Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Gruppe aus dem Tartarus

Horch – wie Murmeln des empörten Meeres,
    Wie durch hohler Felsen Becken weint ein Bach,
Stöhnt dort dumpfigtief ein schweres, leeres,
    Qualerpreßtes Ach!
5         Schmerz verzerret
Ihr Gesicht, Verzweiflung sperret
    Ihre Rachen fluchend auf.
Hohl sind ihre Augen – ihre Blicke
Spähen bang' nach des Kozytus Brücke,
10 Folgen tränend seinem Trauerlauf,
Fragen sich einander ängstlich leise:
    Ob noch nicht Vollendung sei? –
Ewigkeit schwingt über ihnen Kreise,
    Bricht die Sense des Saturns entzwei.





Entstehungsjahr: 1780-1781
Erscheinungsjahr: 1782
Aus: Gedichte / Zweiter Teil 1805
Referenzausgabe:
Georg Kurscheidt: Friedrich Schiller. Werke und Briefe, Bd. 1. Deutscher Klassiker Verlag: 1992, S. 261.

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.