Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß
Verschiedene Fassungen des Gedichts nebeneinander anzeigen

Friedrich Hölderlin

Die Heimat

Froh kehrt der Schiffer heim an den stillen Strom
  Von fernen Inseln, wo er geerntet hat;
    Wohl möcht' auch ich zur Heimat wieder;
      Aber was hab' ich, wie Leid, geerntet? –
5 Ihr holden Ufer, die ihr mich auferzogt,
  Stillt ihr der Liebe Leiden? ach! gebt ihr mir,
    Ihr Wälder meiner Kindheit, wann ich
      Komme, die Ruhe noch Einmal wieder?





Entstehungsjahr: 1798
Erscheinungsjahr: ?
Fassung: Frühe
Aus: / Gedichte 1796-1798
Referenzausgabe:
Jochen Schmidt: Friedrich Hölderlin. Sämtliche Gedichte und Hyperion. Insel-Verlag: 1999, S. 200.
Andere Fassungen in der Freiburger Anthologie:
Späte Fassung: Die Heimat , entstanden 1800

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.