Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß

Friedrich Hölderlin

Abbitte

Heilig Wesen! gestört hab' ich die goldene
  Götterruhe dir oft, und der geheimeren,
    Tiefern Schmerzen des Lebens
      Hast du manche gelernt von mir.
5 O vergiß es, vergib! gleich dem Gewölke dort
  Vor dem friedlichen Mond, geh' ich dahin, und du
    Ruhst und glänzest in deiner
      Schöne wieder, du süßes Licht!





Entstehungsjahr: 1798
Erscheinungsjahr: ?
Aus: / Gedichte 1796-1798
Referenzausgabe:
Jochen Schmidt: Friedrich Hölderlin. Sämtliche Gedichte und Hyperion. Insel-Verlag: 1999, S. 198.

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.