Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß

Karoline von Günderode (Tian)

Liebe

O reiche Armut! Gebend, seliges Empfangen!
In Zagheit Mut! in Freiheit doch gefangen.
  In Stummheit Sprache,
  Schüchtern bei Tage,
5   Siegend mit zaghaftem Bangen.
Lebendiger Tod, im Einen sel'ges Leben
Schwelgend in Not, im Widerstand ergeben,
  Genießend schmachten,
  Nie satt betrachten
10   Leben im Traum und doppelt Leben.





Entstehungsjahr: 1804
Erscheinungsjahr: 1804
Aus: Gedichte und Phantasien
Referenzausgabe:
Franz Josef Görtz: Karoline von Günderode. Gedichte. Insel Verlag: 1985, S. 29.

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.