Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß

Justinus Christian Andreas Kerner (Schattenspieler Luchs)

Zur Ruh, zur Ruh

Zur Ruh, zur Ruh
Ihr müden Glieder!
Schließt fest euch zu,
Ihr Augenlider!
5 Ich bin allein,
Fort ist die Erde;
Nacht muß es sein,
Daß Licht mir werde.
O führt mich ganz,
10 Ihr innern Mächte!
Hin zu dem Glanz
Der tiefsten Nächte.
Fort aus dem Raum
Der Erdenschmerzen
15 Durch Nacht und Traum
Zum Mutterherzen!





Entstehungsjahr: vor 1855
Erscheinungsjahr: 1854
Aus: Winterblüten
Referenzausgabe:
Josef Gaismaier: Justinus Kerners sämtliche poetische Werke, Bd. 2. Hesse & Becker Verlag: 1905, S. 176.

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.