Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß

Louis Charles Adelaide de Chamisso de Boncourt (Chamisso, Adelbert von)

Geh du nur hin!

Ich war auch jung und bin jetzt alt,
    Der Tag ist heiß, der Abend kalt,
    Geh du nur hin, geh du nur hin,
    Und schlag dir solches aus dem Sinn.
5 Du steigst hinauf, ich steig hinab,
    Wer geht im Schritt, wer geht im Trab?
    Sind dir die Blumen eben recht,
    Sind doch sechs Bretter auch nicht schlecht.





Entstehungsjahr: 1818
Erscheinungsjahr: 1827
Aus: Gedichte / Lieder und lyrisch epische Gedichte
Referenzausgabe:
Jost Perfahl: Adelbert von Chamisso. Sämtliche Werke in zwei Bänden, Bd. 1. Winkler-Verlag, München: 1975, S. 188.
Bemerkungen
Erstdruck im Anhang der 2. Ausgabe des »Schlemihl«, 1827
Thematische Quelle: In »Des Knaben Wunderhorn« das Gedicht »Geh du nur hin, ich hab mein Teil«, Bd. 1, 1806

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.