Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß
Verschiedene Fassungen des Gedichts nebeneinander anzeigen

Christian Morgenstern

Das ästhetische Wiesel

Ein Wiesel
saß auf einem Kiesel
inmitten Bachgeriesel.
Wißt ihr
5
weshalb?
Das Mondkalb
verriet es mir
im Stillen:
Das raffinier-
10
te Tier
tat’s um des Reimes willen





Entstehungsjahr: 1898-1899
Erscheinungsjahr: 1905
Fassung: Andere
Aus: Galgenlieder nebst dem Gingganz
Referenzausgabe:
Reinhardt Habel (Hg.) / Martin Kiesig (Bd. 1+2) / Maurice Cureau (Bd. 3): Christian Morgenstern. Werke und Briefe. Kommentierte Ausgabe, Bd. 3. Verlag Urachhaus, Stuttgart: 1987ff., S. 69.
Bemerkungen
Erstdruck in der Erstauflage der »Galgenlieder«, 1905
Andere Fassungen in der Freiburger Anthologie:
Andere Fassung: Das aesthetische Wiesel , entstanden 1898-1899

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Bobenhausen.