Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß

Detlev von Liliencron

In einer großen Stadt

Es treibt vorüber mir im Meer der Stadt
Bald der, bald jener, einer nach dem andern.
Ein Blick ins Auge, und vorüber schon.
        Der Orgeldreher dreht sein Lied.
5 Es tropft vorüber mir ins Meer des Nichts
Bald der, bald jener, einer nach dem andern.
Ein Blick auf seinen Sarg, vorüber schon.
        Der Orgeldreher dreht sein Lied.
Es schwimmt ein Leichenzug im Meer der Stadt,
10 Querweg die Menschen, einer nach dem andern.
Ein Blick auf meinen Sarg, vorüber schon.
        Der Orgeldreher dreht sein Lied.





Entstehungsjahr: 1859-1909
Erscheinungsjahr: ?
Aus: Gedichte / Welt und Ich
Referenzausgabe:
Benno von Wiese: Detlev von Liliencron. Werke, Bd. 1. Insel Verlag, Frankfurt am Main: 1977, S. 335-336.
Bemerkungen
Das Gedicht ist strophisch betrachtet zwar reimlos, wiederholt aber (bis auf Vers 5) die Reimwörter der vorausgehenden Strophe.

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.