Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß
Verschiedene Fassungen des Gedichts nebeneinander anzeigen

Johann Wolfgang von Goethe

Herbstgefühl

Fetter grüne, du Laub',
Am Rebengeländer
Hier mein Fenster herauf;
Gedrängter quellet,
5 Zwillingsbeeren, und reifet
Schneller und glänzend voller.
Euch brütet der Mutter Sonne
Scheideblick; euch umsäuselt
Des holden Himmels
10 Fruchtende Fülle;
Euch kühlet des Mondes
Freundlicher Zauberhauch,
Und euch betauen, ach!
Aus diesen Augen
15 Der ewig belebenden Liebe
Vollschwellende Tränen.





Entstehungsjahr: 1775
Erscheinungsjahr: 1789
Fassung: Mittlere
Aus: Vermischte Gedichte / Erste Sammlung
Referenzausgabe:
Karl Eibl: Johann Wolfgang Goethe. Sämtliche Werke, Briefe, Tagebücher und Gespräche, Bd. 1. Deutscher Klassiker-Verlag: 1987, S. 298.
Bemerkungen
Späte Fassung von »Im Herbst 1775«
Andere Fassungen in der Freiburger Anthologie:
Frühe Fassung: Im Herbst 1775 , entstanden 1775

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.