Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß

Georg Weerth

Das Hungerlied

Verehrter Herr und König,
Weißt du die schlimme Geschicht?
Am Montag aßen wir wenig,
Und am Dienstag aßen wir nicht.
5 Und am Mittwoch mußten wir darben,
Und am Donnerstag litten wir Not;
Und ach, am Freitag starben
Wir fast den Hungertod!
Drum laß am Samstag backen
10 Das Brot, fein säuberlich –
Sonst werden wir sonntags packen
Und fressen, o König, dich!





Entstehungsjahr: 1843-1847
Erscheinungsjahr: ?
Aus: Gedichte
Referenzausgabe:
Bruno Kaiser: Georg Weerth. Sämtliche Werke in fünf Bänden. Erster Band. Aufbau-Verlag, Berlin: 1956, S. 193.

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.