Zurück zur FA Hauptseite
Zurück zur vorigen Seite
Gedicht in Druckansicht: schwarz/weiß

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (Henricus Custos)

Die wilden Gänse
1840

Ihr wilden Gänse habt es gut,
Ihr ziehet frei und wohlgemut
Von einem Strand zum andern Strand
Durchs ganze liebe deutsche Land.
5 Uns zahmen Menschen geht's nicht so:
Wir reisten gern auch frei und froh
Ununtersucht und unbekannt
Durchs ganze liebe deutsche Land.
Kaum sind wir aber fort von Haus,
10 So muß auch schon der Paß heraus.
Wir werden niemals sorgenfrei
Vor lauter Maut und Polizei.
O daß doch einer es erdenkt,
Wie man den Luftball sicher lenkt!
15 Hier hört nicht auf die Hudelei -
Nur in den Lüften sind wir frei.





Entstehungsjahr: 1840
Erscheinungsjahr: ?
Aus: Teil VIII. Politisch-kritische Dichtung / Gedankenlyrik
Referenzausgabe:
Hermann Wendebourg / Anneliese Gerbert: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Gedichte und Lieder. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg: 1974, S. 295.

Gedicht eingearbeitet von: Klemens Wolber.