Gedichte mit Titelanfang w
(96 Einträge gefunden) Liste drucken

Titel Autor Entstehungsjahr Gattung
Wagen an Wagen Miegel 1949 Gedicht
Wahrer Glaube Fröhlich 1812-1825 Gedicht
[Waldeinsamkeit] Tieck 1796 Gedicht
Waldesgespräch Eichendorff um 1812 Gedicht
Waldfrevel    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Waldliebe    [Frühe Fassung] Keller 1848-1850 Gedicht
Walpurgis    [Frühe Fassung] Keller 1846 Gedicht
[Wandelt sich rasch auch die Welt] Rilke 1922 Gedicht
Wanderer Kerner vor 1814 Gedicht
Wanderers Sturmlied    [Späte Fassung] Goethe 1774 Gedicht
Wanderlied Kerner 1809 Gedicht
Wanderlied der Prager Studenten Eichendorff vor 1827 Gedicht
Wanderschaft Müller, W. vor 1818 Gedicht
Wandrers Nachtlied    [Frühe Fassung] Goethe 1776 Gedicht
Wandrers Nachtlied    [Späte Fassung] Goethe 1776 Gedicht
Wandrers Sturmlied    [Mittlere Fassung] Goethe vor 1775 Gedicht
»Wär' ich im Bann von Mekkas Toren« Freiligrath 1836 Gedicht
Warnung    [Andere Fassung] Mörike 1824-1829 Gedicht
Warnung vor dem Rhein Simrock 1817-1836 Gedicht
[Warum gabst du uns die tiefen Blicke] Goethe 1776 Gedicht
Warum ruf' ich? Arndt 1837 Gedicht
[Warum ziehst du mich unwiderstehlich]    [Frühe Fassung] Goethe vor 1776 Gedicht
Was geh'n den Spitz die Gänse an? Reinick vor 1852 Gedicht
[Was heiß aus meiner Seele fleht]    [Frühe Fassung] Brentano 1834 Gedicht
[Was hör' ich draußen vor dem Tor?]    [Späte Fassung] Goethe vor 1784 Gedicht
[Was hör’ ich draußen vor dem Tor?]    [Frühe Fassung] Goethe vor 1784 Gedicht
Was ist die Welt? Hofmannsthal 1890 Gedicht
[Was ist es mit dem Leben] Anzengruber 1882 Gedicht
Was je den Menschen schwer gefallen Grillparzer 1826 Gedicht
[Was reif in diesen Zeilen steht]    [Späte Fassung] Brentano um 1834 Gedicht
[Was schmiedst du, Schmied?] Rückert vor 1815 Gedicht
Weihnachten Eichendorff vor 1837 Gedicht
Weihnachtsabend Storm 1852 Gedicht
Weihnachtslied Gellert 1730-1769 Gedicht
Weihnachtslied Storm 1845 Gedicht
[Weiß wie Lilien, reine Kerzen] Goethe vor 1829 Gedicht
[Weißt du, wie viel Sterne stehen] Hey, W. vor 1837 Gedicht
[Welcher Lebendige, Sinnbegabte] Novalis 1799-1800 Gedicht
[Wem ich dieses klage] Strauß 1873 Gedicht
[Wen du nicht verlässest Genius]    [Frühe Fassung] Goethe vor 1775 Gedicht
[Wende dich, du kleiner Stern]    [Frühe Fassung] Keller 1844 Gedicht
[Wenn alle untreu werden] Novalis 1799 Gedicht
[Wenn der lahme Weber träumt, er webe] Brentano um 1834 Gedicht
[Wenn die Sonne weggegangen] Brentano 1795-1803 Gedicht
[Wenn ich ihn nur habe] Novalis 1799 Gedicht
[Wenn ich, von deinem Anschaun tief gestillt]    [Andere Fassung] Mörike 1830 Gedicht
[Wenn im Unendlichen dasselbe] Goethe vor 1827 Gedicht
Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren Novalis 1800 Gedicht
[Wenn tiefe Schwermut meine Seele wieget] Platen 1824 Gedicht
[Wenn Zwei, die sich am nächsten stehn] Hammer vor 1854 Gedicht
[Wer in der Brust ein wachsendes Verlangen] Platen 1822 Gedicht
Wer ist frei? Herwegh 1841 Gedicht
Wer weiß wo Liliencron 1859-1909 Gedicht
[Wer wußte je das Leben recht zu fassen] Platen 1826 Gedicht
Wettstreit Hoffmann 1835 Gedicht
[Wie gerne Dir zu Füßen] Strachwitz vor 1848 Gedicht
[Wie klinget die Welle] Brentano 1804-1815 Gedicht
[Wie lieblich ist's, wenn sich der Tag verkühlet] Platen 1824 Gedicht
[Wie rafft ich mich auf in der Nacht, in der Nacht] Platen 1820 Gedicht
[Wie schlafend unterm Flügel ein Pfau den Schnabel hält]    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
[Wie schlafend unter'm Flügel ein Pfau den Schnabel hält]    [Frühe Fassung] Keller vor 1855 Gedicht
[Wie so leis die Blätter wehn] Brentano 1816-1819 Gedicht
[Wie süß der Nachtwind nun die Wiese streift]    [Andere Fassung] Mörike 1825 Gedicht
[Wie vieler deiner Freuden] Anzengruber 1882 Gedicht
Wie wenn am Feiertage ... Hölderlin 1799-1800 Gedicht
Wiederfinden    [Späte Fassung] Goethe 1815 Gedicht
Wiederfinden    [Frühe Fassung] Goethe 1815 Gedicht
Wiederfinden    [Mittlere Fassung] Goethe 1815 Gedicht
(Wiegenlied) Arnim, A. vor 1806 Gedicht
Wiegenlied Herwegh vor 1843 Gedicht
Wiegenlied Liliencron 1859-1909 Gedicht
[Wildgänse rauschen durch die Nacht] Flex 1916 Gedicht
Will sehen, was ich weiß,
Vom Büblein auf dem Eis
   [Andere Fassung]
Güll 1827 Gedicht
Will sehen, was ich weiß
Vom Büblein auf dem Eis
   [Andere Fassung]
Güll 1827 Gedicht
Willkomm und Abschied    [Späte Fassung] Goethe 1771 Gedicht
[Willkommen, klare Sommernacht]    [Frühe Fassung] Keller 1844 Gedicht
[Willkommen, klare Sommernacht]    [Andere Fassung] Keller 1844 Gedicht
Winterliche Stanzen Rilke 1913 Gedicht
Winterlied Eichendorff vor 1834 Gedicht
Winternacht Eichendorff 1839 Gedicht
Winternacht    [Frühe Fassung] Keller 1846-1847 Gedicht
Winternacht    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Wintertag    [Späte Fassung] Meyer 1883 Gedicht
[Wir saßen am Fischerhause] Heine 1823-1824 Gedicht
[Wir schreiten auf und ab im reichen flitter] George 1895 Gedicht
[Wir sind aus solchem Zeug wie das zu Träumen] Hofmannsthal 1894 Gedicht
Wittekind Platen 1820 Gedicht
[Wißt Ihr von des Bergmanns Leiche] Trinius vor 1821 Gedicht
[Wo bleibst du Trost der ganzen Welt] Novalis 1800 Gedicht
Wo find' ich Trost?    [Andere Fassung] Mörike 1827 Gedicht
Wo? Heine 1828-1844 Gedicht
Wohin? Müller, W. vor 1818 Gedicht
[Wohl endet Tod des Lebens Not] Rückert 1819 Gedicht
Wunder der Liebe Tieck 1803 Gedicht
Wünschelrute Eichendorff 1835 Gedicht
Würd' es mir fehlen, würd' ich's vermissen? Fontane 1888 Gedicht
Zurück zur Startseite.