Gottfried Keller
(59 Einträge gefunden) Liste drucken

Titel Autor Entstehungsjahr Gattung
[Arm in Arm und Kron’ an Krone steht der Eichenwald verschlungen]    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Der Taugenichts    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Die Winzerin    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Ehescheidung (Amerikanisch)    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
[Ein Fischlein steht am kühlen Grund]    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Frühlingsglaube    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
[Ich fürcht' nit Gespenster]    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
[Ich hab' in kalten Wintertagen]    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Jung gewohnt, alt getan    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
[Man merkte, daß der Wein geraten war]    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Poetentod    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Schifferliedchen    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Schlafwandel    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Sommernacht    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Stille der Nacht    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Unter Sternen    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Waldfrevel    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
[Wie schlafend unterm Flügel ein Pfau den Schnabel hält]    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Winternacht    [Späte Fassung] Keller vor 1889 Gedicht
Abendlied Keller 1879 Gedicht
Der Narr des Grafen von Zimmern Keller vor 1879 Gedicht
Has von Überlingen Keller 1877 Gedicht
Die kleine Passion Keller 1872 Gedicht
Die Entschwundene Keller nach 1865 Gedicht
[Das Köhlerweib ist trunken]    [Späte Fassung] Keller vor 1855 Gedicht
Der Taugenichts    [Frühe Fassung] Keller vor 1855 Gedicht
Die Winzerin    [Frühe Fassung] Keller vor 1855 Gedicht
Ehescheidung    [Frühe Fassung] Keller vor 1855 Gedicht
Jung gewohnt, alt getan    [Frühe Fassung] Keller vor 1855 Gedicht
Kunigunde    [Frühe Fassung] Keller vor 1855 Gedicht
Schlafwandel am Tage    [Frühe Fassung] Keller vor 1855 Gedicht
[Wie schlafend unter'm Flügel ein Pfau den Schnabel hält]    [Frühe Fassung] Keller vor 1855 Gedicht
Die Zeit geht nicht    [Späte Fassung] Keller 1849 Gedicht
Die Zeit geht nicht    [Frühe Fassung] Keller 1849 Gedicht
[Ich hab' in kalten Wintertagen]    [Frühe Fassung] Keller 1849 Gedicht
Schifferlied    [Frühe Fassung] Keller vor 1849 Gedicht
[Schöne Brücke, hast mich oft getragen] Keller 1849 Gedicht
Waldliebe    [Frühe Fassung] Keller 1848-1850 Gedicht
[Man merkte, daß der Wein geraten war]    [Frühe Fassung] Keller 1847 Gedicht
Winternacht    [Frühe Fassung] Keller 1846-1847 Gedicht
An das Herz    [Frühe Fassung] Keller 1846 Gedicht
An das Herz    [Späte Fassung] Keller 1846 Gedicht
An das Herz    [Andere Fassung] Keller 1846 Gedicht
[Es wandert eine schöne Sage]    [Frühe Fassung] Keller vor 1846 Gedicht
Sommernacht    [Frühe Fassung] Keller 1846 Gedicht
Walpurgis    [Frühe Fassung] Keller 1846 Gedicht
[Aber auch den Föhrenwald]    [Frühe Fassung] Keller 1845 Gedicht
[Aber auch den Föhrenwald]    [Späte Fassung] Keller 1845 Gedicht
An einer Kindesleiche    [Andere Fassung] Keller 1845 Gedicht
[Arm in Arm und Kron' an Krone steht der Eichenwald verschlungen]    [Frühe Fassung] Keller 1845 Gedicht
Bei einer Kindesleiche    [Frühe Fassung] Keller 1845 Gedicht
Bei einer Kindesleiche    [Späte Fassung] Keller 1845 Gedicht
[Ein Fischlein steht im kühlen Grund]    [Frühe Fassung] Keller 1845 Gedicht
Poetentod    [Frühe Fassung] Keller 1845 Gedicht
Poetentod    [Andere Fassung] Keller 1845 Gedicht
[Es gehet eine schöne Sage]    [Andere Fassung] Keller 1844 Gedicht
[Wende dich, du kleiner Stern]    [Frühe Fassung] Keller 1844 Gedicht
[Willkommen, klare Sommernacht]    [Frühe Fassung] Keller 1844 Gedicht
[Willkommen, klare Sommernacht]    [Andere Fassung] Keller 1844 Gedicht
Zurück zur Startseite.